1. Februar 2018

Bunte Spielideen für graue Tage



Werbung 

Der Winter hat uns hier noch völlig im Griff und so langsam kommt es mir vor, als würde die Sonne gar nicht  mehr herauskommen wollen. Das wirkt sich natürlich auch auf unsere Nachmittagsgestaltung aus. Es ist draußen kalt und ungemütlich, so dass man nicht sehr lange draußen bleiben kann und die Kinder mehr drinnen spielen. Nur was? Ihr kennt es, häufig ist alles langweilig und etwas Neues, Interessantes, kann einem ganze Tage retten.



Deshalb stelle ich euch ein paar Produkte vor, die euch die Nachmittage etwas bunter machen können. Ihr findet sie alle bei tausendkind.



Unser Kleiner spielt gerade sehr gerne Brettspiele. Deshalb wird der Spielekoffer Benjamin Blümchen in letzter Zeit auch ausgiebig genutzt. 


Er enthält erste Spiele für Kinder ab 4. Ich finde es sehr praktisch, dass man alles in dem kleinen Köfferchen verstauen kann und gleich mehrere Spiele beieinander hat. 


Auf dem Spielfeld findet man ein Leiterspiel und ein anderes Spiel, bei dem man sich merken muss, wo sich die Tiere versteckt haben. 


Außerdem gibt es noch weitere Spiele wie ein Quartett, ein Kinderkniffel und ein Memory. Alles ist wirklich niedlich gestaltet und ich spiele alles gerne mit ihm.


Die Große hat gemeinsam mit einer Freundin das Malset „Gestalte deine eigene Kreiselkunst“ von 4M ausprobiert.


Dabei legt man ein kreisförmiges Papier auf einen Kreisel und tropft flüssige Farbe beim Drehen darauf. Dabei entstehen die unterschiedlichsten Muster. 


Die fertigen Kreise kann man später natürlich auch zum Basteln weiterverwenden. Ich finde es besonders praktisch, dass man die Kreise von beiden Seiten „bemalen“ kann und in der Anleitung steht ebenfalls der Tipp, sich einen der Kreise als Vorlage aufzuheben. 


Was beiden gut gefallen hat, war das Kreativset „Ich lerne Farben und Formen“ von SES. 


Hierbei muss man Aufkleber in verschiedenen Farben und Formen auf die enthaltenen Bilder kleben. 


Das hat den beiden so viel Spaß gemacht, dass sie an einem Nachmittag alle der 16 Vorlagen beklebt haben und nun dringend Nachschub brauchen ;-)


Und nun zu meinem Favoriten, dem Magnetspiel GEOBONHOMME von Djeco. 


In einem Holzkoffer befinden sich viele bunte Magnete in verschiedenen Formen. 


Daraus kann man die unterschiedlichsten Gesichter und natürlich auch andere Dinge legen. 




Außerdem sind einige Karten als Vorlagen mitgeliefert, was ich für den Anfang ganz toll finde.




So bekommt man viele Ideen und kann sich nach und nach selbst etwas ausdenken. Dieses Spiel finden beide Kinder toll – obwohl die Große schon 9 und der Kleine erst 3 ist. Und ganz ehrlich… mir macht es auch Spaß ;-)



Ich hoffe, ich konnte euch etwas inspirieren, falls ihr gerade überlegt, wie ihr die grauen Nachmittage etwas bunter gestalten könnt!


Und wie oben beschrieben, findet ihr alles im Shop von tausendkind.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...