2. Oktober 2017

Unser Wochenende KW 39



Das Wochenende verging wie im Fluge. Die Ferien haben angefangen und die Große hat sich gleich mal zur Oma verabschiedet, um dort einen „Kurzurlaub“ zu machen. Und ich bin mir sicher, sie wurde gut verwöhnt. Ich habe da z.B.  was von Kino gehört ;-)

 
Am Freitag war mein Mann super fleißig, war bei IKEA und hat auch direkt mehrere Schränke aufgebaut. Unsere Garderobe hat uns nämlich einfach gar nicht mehr gefallen und so musste etwas Neues her! Leider waren nicht alle Türen vorrätig, so dass wir noch etwas warten müssen und bis dahin eine offene Lösung haben.


Währenddessen bekam der Kleine gleich zwei Krankenbesuche, die er leider beide verschlafen hat. Die Freundin der Großen brachte zum Trost ein riesiges Naschpaket vorbei. 


Und eine Erzieherin aus seinem Kindergarten hat ihm Gute-Besserungs-Wünsche des Kindergartens gebracht. Nur gut, dass wir nicht alles, was ihm die anderen Kindergartenkinder gewünscht haben, auch kaufen müssen ;-)


Der Samstag verging recht gemütlich. Wir waren einkaufen und danach durfte der Kleine Fernsehen gucken. Es ist wirklich schwer unseren Wirbelwind dazu zu bewegen mit seinem gebrochenen Arm nicht allzu wild zu spielen.


Schaut mal, zwei solcher Stäbe hat er nun im Arm. Die sahen eigentlich so dünn aus, aber auf dem Arm wirken sie dann ja doch anders…


Am Nachmittag bekamen wir Besuch von einer Freundin. Es war schön, dass es nach längerer Zeit mal wieder geklappt hat!

Sonntags waren wir bei meinen Schwiegereltern zum Mittagessen eingeladen. Meinen Platz fand ich auf Anhieb ;-)


Die Große spielte mit ihrem Papa und der Oma Hotel und danach gingen wir noch gemeinsam kurz spazieren – bzw. die Große fuhr spazieren.



Wieder zu Hause fanden wir einen prall gefüllten Eimer mit Kastanien vor unserer Haustür, die der beste Freund des Kleinen dort abgestellt hatte. Schließlich klappt das Sammeln mit nur einem Arm ja nicht so gut. Ist das nicht niedlich?



Wie war euer Wochenende? Ich wünsche euch eine schöne Woche!



Mehr Wochenenden in Bildern findet ihr wie immer bei Susanne von Geborgen wachsen.



Wenn dir dieser Post gefallen hat, schau dich gerne noch ein bisschen um und ich würde mich freuen, wenn du mir folgst - egal, ob hier auf dem Blog, bei Facebook, Instagram oder Twitter!  


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...