30. Juni 2015

Kissen zum Träumen (+Verlosung!)

Anzeige


Seid ihr auf der Suche nach dem perfekten Kissen für eure Kinder? Ihr könnt die Suche beenden, denn ich habe sie gefunden ;-)


Jogo Designs bietet verschiedene Arten von Kissen an. Alle haben aber eines gemeinsam: Sie fühlen sich unglaublich gut an! Aber nicht nur das, sie sehen auch noch klasse aus, wurden zu fairen Arbeitsbedingungen in Europa hergestellt und es werden nur hochwertige Materialien verwendet.

28. Juni 2015

Unsere Woche #26



Dieses Wochenende sind wir spontan nach Rio geflogen…


Nein Quatsch, das ist natürlich nur eine Figur, an der wir beim Einkaufen vorbeikamen ;-)
 

Aber der Reihe nach. Diese Woche war meine letzte Woche in Elternzeit. Nächste Woche beginnt der „Ernst des Lebens“ wieder. Deshalb habe ich die letzte Woche zu Hause auch sehr genossen.

25. Juni 2015

Raketenfontäne von Tomy



Anzeige

Heute darf ich euch ein Wasserspielzeug von Tomy vorstellen: 

Die Raketenfontäne aus der Aqua Fun-Reihe. 


Als die Raketenfontäne zum Testen hier ankam, war ich zunächst etwas skeptisch. Der Kleine badet seit einiger Zeit nicht mehr gerne und schreit dabei oft wie am Spieß. Deshalb durfte die Große zuerst in die Badewanne und sie hatte viel Spaß beim Spielen. Als der Kleine in die Wanne kam, konnten wir unseren Augen kaum trauen, denn er hat nicht geweint und seiner Schwester neugierig zugesehen. Nach und nach hat er sich sogar getraut, in die Wasserfontäne zu fassen. Allein deshalb kann ich euch dieses Spielzeug empfehlen ;-)




23. Juni 2015

Shopvorstellung Mucklwerk (+Verlosung!)



Heute möchte ich euch einen Shop von einer guten Freundin von mir vorstellen:




Heike hat das Mucklwerk vor kurzem gegründet und steckt seitdem viel Liebe in ihre Produkte. Und ich finde das sieht man!!!

21. Juni 2015

Unsere Woche #25




Diese Woche verflog geradezu. Die Große hat momentan so eine Phase, in der sie Mittags nichts Warmes essen möchte. Dem gebe ich nicht immer nach, aber hier seht ihr mal eine ihrer Kreationen :-)


20. Juni 2015

Unterwegs mit MAM



Anzeige

Ihr kennt das sicher. Für sein Baby will man nur das Beste und deshalb testet man immer wieder Neues.

Aber egal wie viel man testet, eine Lieblingsmarke kristallisiert sich dann doch heraus. In unserem Fall ist das MAM. Wir benutzen die MAM-Schnuller schon seit der Geburt der Großen vor über sechs Jahren und sind damit sehr zufrieden. 
 
Vor allem die nachtleuchtenden Schnuller haben uns schon das ein oder andere Geschrei erspart, wenn der Schnuller nachts schnell wieder in den Mund musste, bevor das Baby wach wurde.



Nun ist der Kleine mit seinen 15 Monaten aber schon gar nicht mehr so klein und man findet immer wieder neue praktische Produkte. Die Kinder werden aktiver und unterwegs möchte man alles dabeihaben, was man für eine gute Verpflegung so braucht. Wir bekamen ein Testpaket zur Verfügung gestellt und die einzelnen Produkte werde ich euch nun vorstellen:

17. Juni 2015

Taufdekoration zum Selbermachen: umhüllte Schokoladen-Tafeln



Wie bereits versprochen, zeige ich heute eine DIY-Ideen zum Thema Taufe. 


Für die Taufe meines Patenkinds haben wir nämlich etwas Dekoration selbst hergestellt:







Umhüllte Schokoladentäfelchen


14. Juni 2015

Unsere Woche #24



Diese Woche konnte der Kleine nach 4 Wochen Streik endlich wieder in die Krippe. Die Erzieherinnen meinten, sie wollen die Kinder langsam wieder eingewöhnen, deshalb war er am Montag auch nur zwei Stunden dort, aber das klappte so gut, dass ab Dienstag ganz normaler Alltag herrschte.


Leider hatte ich ganz schlimmen Heuschnupfen, so dass ich so wenig wie möglich draußen ging. Zum Glück war an einem Nachmittag die Oma mit den beiden (ohne Foto) unterwegs. Außerdem kam durch Schwimmtraining, Besuch einer Freundin und turnen zum Glück keine Langeweile auf. Das Lieblingsspielzeug des Kleinen war diese Woche neben seinen Büchern auf jeden Fall sein Puzzle.

13. Juni 2015

Kleines Armband - große Wirkung! (+Verlosung!)



Anzeige

Heute geht es um ein Thema, das mir sehr am Herzen liegt: 

Um die Sicherheit unserer Kinder!


Deshalb wird die Shopvorstellung auch etwas länger…

Vor kurzem waren wir im Playmobil FunPark. Es war ein warmer Tag und sehr viel los. Gleich am Eingang gab es meiner Meinung nach etwas sehr Sinnvolles: Es lagen Papierbändchen aus, die man mit dem Namen seiner Kinder und seiner Handynummer beschriften und den Kindern ums Handgelenk kleben konnte. 

Anscheinend machten aber nicht alle Eltern davon Gebrauch, denn stündlich wurden Durchsagen gemacht, dass ein Kind seine Eltern sucht. Nun war es in diesem Fall so, dass die Durchsagen im ganzen Park gehört wurden und wohl jedes Kind wieder schnell zu seinen Eltern konnte. Aber für mich als Mama waren diese Durchsagen sehr beunruhigend. Was ist, wenn man mit den Kindern mal auf einem Volksfest oder einer anderen Veranstaltung mit vielen Menschen ist? Da geht es leider manchmal schneller als man denkt, dass man sich nur kurz umdreht und schon ist das Kind in die andere Richtung gelaufen.



Deshalb finde ich die Idee, dass Kinder bei solchen Gelegenheiten ein Notfallarmband tragen, einfach genial und möchte euch Help-ID 4 Kids vorstellen, ein Unternehmen, das ich auf der Babywelt in Essen kennengelernt habe.

12. Juni 2015

12 von 12 im Juni



Heute ist der 12. Juni und das bedeutet, es ist wieder Zeit für 12 von 12!



Was das ist? Ganz einfach: Jeden Monat - am 12. -  dürft ihr 12 Fotos von unserem Tag sehen. Und nicht nur von unserem, es machen nämlich auch viele andere mit :-)

Reisetipps: Mit Kindern im Auto unterwegs




Der Sommer ist endlich da und somit ist auch die Reisezeit gekommen. 


In letzter Zeit haben wir mit unseren Kindern schon mehrere lange Autofahrten unternommen und standen vor demselben Problem wie viele von euch auch: 

Wie beschäftigt man die Kinder?

Sind wir schon da? Beschäftigungstipps für lange Autofahrten



Anzeige

Zur Reisezeit sind viele mit dem Auto unterwegs. Um die Kinder auf langen Fahrten zu beschäftigen und der allseits bekannten Frage 

„Sind wir schon daaaa?“ 

etwas entgegenzuwirken, kann Spielzeug helfen. Nur welches ist für Autofahrten geeignet?


Wir haben zur Beschäftigung der Kinder auf Autofahrten schon unsere Standard-Sachen, die immer dabei sein müssen. Dazu zählen z.B. das Lieblingskuscheltier, Bücher, Hörspiel- und Musik-CDs und ein Knietablett, damit auch während der Fahrt gemalt werden kann.



Einige Reisetipps habe ich euch hier zusammengestellt.



Außerdem habe ich mich bei tausendkind mal für euch umgeschaut und zeige euch noch ein paar

Shoppingtipps:


9. Juni 2015

Von der Prinzessin zum Punk...




Die Mamas der etwas größeren Kinder kennen es bestimmt: Die Diskussionen, was am Morgen angezogen werden soll.

Heute Morgen war es hier wieder soweit. Wir waren „ganz gemein – alle beide!“, denn wir haben der Großen verboten mit löchrigen Jeans in die Schule zu gehen. 

Könnt ihr euch das vorstellen? So eine Ungerechtigkeit! :-)

7. Juni 2015

Unsere Woche #23



Dieser Wochenrückblick enthält eindeutig mehr „Urlaub“ als Alltag, denn wir haben den Brückentag gut genutzt!


Die Woche begann mit dem Kindertag, der hier aber völlig unter ging. Ich habe ihn allerdings zum Anlass genommen, meinen beiden einen Brief zu schreiben.


Anfang der Woche habe ich mir einen Hexenschuss eingefangen, als ich den Kleinen in sein Bett gelegt habe. Das tat so weh, dass ich nicht wusste, wie ich die Große von der Schule abholen sollte. 

1. Juni 2015

Ein Brief an meine beiden Kinder!



Auf Top-Elternblogs wurde schon vor einer Weile zur  

Blogparade zum Thema "Kinder sind unsere Zukunft!" 

aufgerufen. Dabei sollte man sich Gedanken darüber machen, wie die Zukunft der eigenen Kinder sein sollte. Ein sehr interessantes Thema. Ich habe mich dazu entschlossen, in Form eines Briefes mitzumachen:



Top 5 im Mai


Der Mai ist zu Ende und somit Zeit für einen kleinen 

Monatsrückblick!

Ihr habt fleißig meinen Blog besucht! Darüber habe ich mich sehr gefreut! 

Vielen Dank!


Was euch am meisten interessiert hat, zeige ich euch heute in den TOP 5 des Monats Mai:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...